05.12.2020 21:09 |

Bayern - Leipzig

Leipzigs Forsberg: „Es war geil auf dem Platz“

Es war ein spektakuläres Spitzenspiel in der deutschen Bundesliga. Beim 3:3 zwischen Bayern München und RB Leipzig war es „geil, auf dem Platz zu stehen“, sagte etwa Leipzigs Torschütze Emil Forsberg im Sky-Interview. Hier die Stimmen zum Spiel:

Thomas Müller (Bayern-Stürmer): „Es waren bei mir ein paar zu viele Ballverluste dabei, es war nicht alles perfekt. Dadurch wäre deutlich mehr drinnen gewesen. Wir wissen, dass wir zurückkommen können, aber wir wissen auch nicht erst seit heute, dass wir in letzter Zeit häufiger zurückkommen müssen.“

Emil Forsberg (Leipzig-Stürmer): „Es war ein echtes Topspiel heute, wir haben es super gemacht. Es war einfach geil, auf dem Platz zu stehen. Beim 3:2 war ich selber überrascht, wie frei ich war.“

Julian Nagelsmann (Leipzig-Trainer): Ich würde es ein packendes Spiel nennen. Man hat aber bei uns gemerkt, dass wir nach dem Champions League-Spiel am Mittwoch einen Tag weniger Pause hatten. Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Die Jungs sind an die Grenze gegangen und dafür verdienen sie Lob. 

Hansi Flick (Bayern-Trainer): „Es war ein wildes Spiel. Beide Abwehrreihen waren nicht bei 100 %. Bei uns war heute die Abstimmung nicht optimal, vor allem im Vergleich zu der letzten Saison. Es waren relativ einfache Tore, die wir bekommen haben Aber das Pensum, was wir haben seit einem Jahr haben, ist ein Wahnsinn, daher ist es verständlich, dass der ein oder andere müde ist.“

Manuel Neuer (Bayern-Torhüter): „Für den neutralen Zuschauer war es sicher ein fantastisches Spiel, aber wir mussten kämpfen. Am Ende war es wichtig, dass wir den Punkt verwalten und können damit leben.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).