05.12.2020 13:05 |

Lob für Freiwillige

Kurz: „Vieles ohne Ehrenamtliche nicht möglich“

Anlässlich des internationalen Tags des Ehrenamtes am 5. Dezember hat Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) die Leistungen der vielen Freiwilligen im Land gewürdigt. Besonders im Zuge der Corona-Krise sei man den ehrenamtlich Tätigen zu besonderem Dank verpflichtet, so der Kanzler. Nahezu jeder zweite Österreicher engagiert sich derzeit freiwillig für die Allgemeinheit.

„Gerade in Zeiten der Corona-Krise wird uns tagtäglich vor Augen geführt, welchen unschätzbaren Beitrag die ehrenamtlich engagierten Menschen für unser Land leisten. Vieles wäre ohne ihren Einsatz gar nicht möglich“, so der Kanzler. Kurz hob dabei besonders die Leistungen der Hilfs-, Betreuungs- und Rettungsorganisationen in diesem „herausfordernden Jahr“ hervor.

Auch die derzeit laufenden Massentestungen wären ohne den freiwilligen Einsatz nicht möglich. Der Kanzler erinnerte dabei auch an den NPO-Unterstützungsfonds, mit dem jene gemeinnützigen Organisationen unterstützt werden sollen, die von der Corona-Krise stark betroffen sind.

Land der Ehrenamtlichen
Fast die Hälfte aller Österreicher über 15 Jahre engagiert sich freiwillig in gemeinnützigen Organisationen, Vereinen oder hilft in der Nachbarschaft. Insgesamt leisten dabei rund 3,4 Millionen ehrenamtliche Helfer rund 14 Millionen Arbeitsstunden freiwillig pro Woche.

Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verbands Austria, erklärte, dass „ehrenamtliches Engagement kein Selbstläufer ist“. Er forderte dazu, dass die Rahmenbedingungen für die Freiwilligenarbeit - wie im Regierungsprogramm angekündigt - rasch umgesetzt werden müssen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)