Motiv Schmutzwäsche

Fahrneuling raste mit 100 km/h durch Ortsgebiet

Als Polizisten einen jungen Raser endlich stoppen konnten, hatte dieser einer kuriose Ausrede für sein Schnellfahren parat.

Eilig hatte es ein 18-Jähriger aus Ansfelden. Zuerst beschleunigte er im Ortsgebiet von Bad Hall seinen VW Golf auf 90 km/h. Danach raste er auf der L 1359 Richtung Sierning den Beamten davon.

Zitat Icon

Ich muss die Schmutzwäsche rasch zum Opa meiner Freundin bringen

Ausrede des jungen Rasers

Er fuhr durch zwei Ortsgebiete mit mehr als 100 Stundenkilometern. Auf der Freilandstraße beschleunigte er auf 145 km/h. Als die Beamten den Probeführerscheinbesitzer endlich stoppen konnten, hatte er eine kuriose Ausrede parat. Er wisse, dass er zu schnell gewesen sei und habe schon öfter Radarstrafen bekommen, aber er hätte „die Schmutzwäsche rasch zum Opa der Freundin bringen müssen“.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol