03.12.2020 15:30 |

Arbeiten laufen

Villach: Schneepflüge sind jetzt wieder im Einsatz

Der Winter meldet sich mit einem ersten kräftigen Lebenszeichen. Das Team des Wirtschaftshofes Villach hat sich in den vergangenen Wochen intensiv darauf vorbereitet, Straßen, Geh- und Radwege sowie Fußgängerzonen zu räumen und zu streuen. Dafür steht eine ganze Flotte an Räumfahrzeugen zur Verfügung.

Elf Lastwagen und Unimogs, acht Kommunalfahrzeuge sowie gut 30 private Räumfahrzeuge stehen jetzt in der Stadt im Einsatz, um den Schnee, der während der Nacht gefallen ist, zu beseitigen. Für das Team des städtischen Wirtschaftshofes und die privaten Unternehmen gilt es, 420 Kilometer Straßen, 250 Kilometer Geh- und Radwege und etwa 26.000 Quadratmeter Fußgängerzonen zu räumen sowie möglichst rutschfrei zu halten.

Genauer Plan
„Je nach Schneemenge kann es bedeuten, dass die Räummannschaften nicht überall gleichzeitig sein können“, erläutert Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner. Die Räumung der Fahrbahnen folge übrigens einem genauen Plan. Wichtige Zufahrten - wie jene zum Krankenhaus - hätten dabei Priorität.

Neben der Räumflotte wurde seitens der Stadt Villach in einen neuen Salzsilo investiert. Im Zuge der Baufreimachung bei der Eishalle waren ja Salzsilos abgerissen worden. Dafür hat die Stadt einen neuen, 300 Tonnen fassenden Silo aufgestellt.

Katrin Fister
Katrin Fister
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol