12.12.2020 09:15 |

Kolumne „Stadtpikant“

„Endlich erwartet niemand ein aktives Sexleben!“

Soziologin und Sexualpädagogin Barbara Rothmüller über sexuellen Erfolgsdruck und entspanntes Alleinsein von Singles in der Pandemie. 

Zu Beginn der Ausgangsbeschränkungen im Frühjahr haben überraschend viele Singles ein Gefühl der Erleichterung verspürt: Endlich erwartet niemand ein aktives Sexleben! Endlich kein sozialer Druck, bei der Partnersuche erfolgreich sein zu müssen. Dass eine Pandemie auch Erleichterung verschafft, sagt viel darüber aus, wie gestresst manche Menschen im Alltag sind. Neben beruflichem Druck und Freizeitstress hat die Pandemie und ihre Nebenerscheinungen auch den Stress der Partnersuche unfreiwillig verringert.

Obwohl viele Singles Angst vor ewiger Einsamkeit entwickeln, haben einige auch im zweiten Lockdown in sich dieses Gefühl der Erleichterung entdeckt: Auf einmal kein schlechtes Gewissen mehr zu haben, dass man schon wieder niemand kennengelernt hat. Man könnte auch sagen, dass Singles in der Pandemie endlich ein entspanntes Alleinsein möglich ist. Das zeigt, wie viel Wert dem romantischen Ideal der Liebesbeziehung ansonsten beigemessen wird.

Wenn schon keine funktionierende Partnerschaft, dann zumindest ein aufregendes Sexleben. Wer beides nicht vorweisen kann, dem klettern bald die Ratschläge von Freunden, Familie und Kolleginnen die aufgestellten Nackenhaare hoch. Inmitten der (viel zu oft) inszenierten und (oft genug) realen Glücklichkeit von Paaren fühlen sich Singles manchmal recht isoliert. Dabei führt rund ein Viertel der österreichischen Bevölkerung im Moment keine verbindliche romantische oder sexuelle Beziehung. Zumindest für sie könnte es auch ein entspannter Pandemie-Winter werden.

Dr.in Barbara Rothmüller, Soziologin und Sexualpädagogin

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol