Ausbildung eingestellt

Feuerwehr hilft bei Test-Infrastruktur

Die heimischen Florianis stellen Equipment für Teststraße in St. Pölten bereit.

Zur Feststellung von Corona-Infektionen wird die Teststraße vom Landessanitätsstab beim Veranstaltungszentrum St. Pölten erweitert. Das Equipment wird auf kurzem Weg vom heimischen Landesfeuerwehrverband zur Verfügung gestellt. „Wir helfen natürlich immer, wo Not am Mann oder Gerät ist“, erklärt dazu Florianichef Didi Fahrafellner. Während die Arbeiten in St. Pölten weitergehen, muss aber der Ausbildungsbetrieb in der Landesfeuerwehrschule in Tulln eingestellt werden. „Jeder Teilnehmer wird über den Stopp informiert und bekommt einen entsprechenden Ersatztermin angeboten“, heißt es.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 01. Dezember 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-4° / 1°
wolkig
-4° / 1°
wolkig
-3° / 1°
stark bewölkt
-4° / 3°
wolkig
-5° / 0°
wolkig