Stars liegen am Boden

Aubameyang tobt wegen Horror-Nacht am Flughafen

Montagmorgen, 4.37 Uhr: Arsenal-Star Pierre-Emerick Aubameyang und seine Nationalmannschafts-Kollegen aus Gabun sitzen am Flughafen von Banjul fest. Wegen ein paar nicht rechtzeitig eingetroffenen Corona-Tests wurde ihnen Stunden vor dem Qualispiel in Gambia die Einreise verwehrt. Der Gunners-Stürmer postete die Horror-Nacht in den sozialen Netzwerken und schoss ordentlich gegen den afrikanischen Verband und die Behörden des Gegners.

„Es wird uns nicht entmutigen, aber die Leute müssen das wissen und vor allem, dass die CAF die Verantwortung übernimmt. 2020 und wir wollen, dass Afrika wächst, so werden wir das nicht erreichen!!!“, kritisiert Aubameyang den Afrikanischen Fußballverband (CAF) auf Twitter. Was war passiert?

Corona-Chaos
Aubameyang war mit Gabun am Weg nach Gambia zum Qualifikationsspiel für den Afrika Cup, welches am Montag um 16 Uhr (17 Uhr MEZ) angepfiffen wurde. Doch die Vorbereitungen auf das Duell waren für den Arsenal-Star und seine Mitspieler alles andere als optimal. Denn sie wurden am späten Sonntagabend am Flughafen von Banjul von den Behörden gestoppt. Angeblich, weil die Ergebnisse der Corona-Tests nicht rechtzeitig gekommen sein. In Gambia müssen diese 48 Stunden vor der Einreise vorliegen - und das war offenbar nicht der Fall.

Also hieß es erstmal warten. Um 2.30 Uhr postete Aubameyang zum ersten Mal in dieser Horror-Nacht auf Instagram: „Seit 11.30 warten wir auf die Einreise - und wir warten noch immer.“ Um 3.15 Uhr, dann die nächste Nachricht. Sie zeigt rund zehn Spieler, wie sie am Boden des Flughafens versuchen zu schlafen. Um 4.37 Uhr schreibt Aubameyang: „Glaubt ja nicht, dass wir drin sind. Immer noch am Flughafen.“ Um 5.56 war es dann endlich so weit. „Endlich sind wir im Bus. Wir sehen uns später - danke für die Extra-Motivation.“

Rund zwei Stunden vor Anpfiff folgte dann die letzte Warnung an Gegner Gambia: „Ich kenne mein Team! Es ist bereit, wie nie zuvor. Und bei mir haben sie den Fehler gemacht, mich ein paar Stunden schlafen zu lassen. Heute ist der Tag!!! Egal, wie es ausgeht, mein Team hat bereits gewonnen, wenn ich die Gesichter an diesem Morgen sehe, sind alle hungrig nach Fussball.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten