16.11.2020 12:30 |

Auch in Corona-Zeiten

Mieten steigen in Salzburg immer weiter

Wer derzeit eine Mietwohnung sucht, muss dafür deutlich mehr hinlegen als noch vor einem Jahr. 

Daten der Online-Vermittlungsplattform ImmoScout24 zeigen es deutlich: Die Bruttomieten in den Inseraten legten heuer in den ersten drei Quartalen gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich zu - Österreichweit um 4,6 Prozent. Ausgewertet wurden dabei die veröffentlichten Angebotspreise für die auf der Plattform inserierten Wohnungen. Die Datengrundlage für die Preisanalyse umfasst 336.250 Datenpunkte. Verglichen wurden die Preise der ersten drei Quartale 2020 mit jenen aus den ersten drei Quartalen 2019.

Im Bundesland Salzburg müssen Mieter im Schnitt mit mehr als 1000 Euro für eine 70-Quadratmeter-Wohnung rechnen, sofern es sich nicht um geförderte Wohnungen (Genossenschafts- oder Gemeindewohnungen) handelt. Der Quadratmeter kostet durschnittlich 14,8 Euro fällig. In der Stadt Salzburg sind es 16,3 Euro pro Quadratmeter. Im Ranking der Landeshauptstädte bedeutet das Platz 2. Nur in Innsbruck (19 Euro) ist es noch teurer. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol