13.11.2020 18:49 |

Pewal darf nicht

Bader übernimmt für WM Betreuung des U20-Teams

A-Team-Teamchef Roger Bader übernimmt für die anstehende WM und die Vorbereitung darauf die Betreuung des österreichischen U20-Eishockey-Nationalteams. Der Grund für diesen Schritt ist, dass der bisherige Cheftrainer Marco Pewal von seinem Club Villacher SV für das um den Jahreswechsel stattfindende Turnier in Kanada keine Freigabe erhält.

Er würde den Villachern als Co-Trainer bei bis zu 15 Spielen fehlen. Das könne sich der VSV in der aktuellen Situation nicht leisten.

„Wir verstehen das Anliegen des VSV, der sich auch aufgrund der Covid-19-Situation in einer schwierigen Lage befindet“, erklärte ÖEHV-Präsident Klaus Hartmann, bedauerte Pewals Fehlen aber auch. „Dass der Teamchef der A-Nationalmannschaft als Ersatz einspringt, ist die logische und beste Lösung.“ Die WM-Vorbereitung beginnt am 6. Dezember, die WM ist für 26. Dezember bis 5. Jänner angesetzt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)