09.11.2020 21:25 |

Abstand unterschätzt:

Mit Auto gegen Obus: Fahrgast ist verletzt

Zu einem Unfall kam es Montagmittag nahe des Hans-Schmid-Platzes in Salzburg-Maxglan. Ein Autofahrer kam so nah an einen Obus heran, dass ein Zusammenstoß nicht mehr zu verhindern war. Ein 50-jähriger Fahrgast wurde dabei verletzt.

Der Autofahrer (37) fuhr an dem Obus vorbei, als dieser gerade an der Innsbrucker Bundesstraße aus einer Haltestelle bog. Er dürfte dabei den Abstand unterschätzt haben. Der Busfahrer versuchte noch zu bremsen, es kam aber zu einem leichten Zusammenstoß. Ein Fahrgast (50) stürzte und verletzte sich dabei an Stirn, Hüfte und Knien. Die Rettung brachte den Somalier ins Salzburger Uniklinikum. Alkohol war bei dem Unfall nicht im Spiel. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol