01.11.2020 09:07 |

Zweite Liga

Trotz neuer Fälle: Ländle-Derby findet statt

Am späten Samstagabend hat die Lustenauer Austria die letzten Testergebnisse aus der zweiten Testreihe bzgl. Coronavirus erhalten. Dabei wurden zwei weitere Spieler und zwei zusätzliche Betreuer positiv auf das Virus getestet. Trotz dieser Entwicklung und den Versuchen eine Verschiebung des Spiels zu erreichen, wird um 10.30 Uhr angepfiffen.

Die Vereinsverantwortlichen der Austria waren bis spät in die Nacht in Kontakt mit der Bundesliga und den Behörden, um die Möglichkeiten für das heutige Derby abzuklären. Insgesamt sind bei Grün-Weiß nun acht Personen mit dem Coronavirus infiziert, darum hat man versucht das heutige Derby zu verschieben, um kein unnötiges Risiko einzugehen.

Nach intensiven Gesprächen hat die Bundesliga entschieden, dass das Spiel heute um 10.30 Uhr trotzdem stattfindet. Die Verantwortlichen des SC Austria Lustenau hatten sich deshalb für eine Verschiebung ausgesprochen, da durch die spät vorliegenden Testergebnisse eine Vorbereitung auf das Derby überhaupt nicht möglich war, da alle Trainingseinheiten im Vorfeld abgesagt wurden. „Die Verunsicherung im Umfeld und vor allem bei den Spielern war natürlich riesengroß. Wir haben uns auf das Derby gefreut, aber unter diesen Bedingungen ist ein fairer sportlicher Wettkampf kaum möglich“, erklärt Vorstandssprecher Bernd Bösch und ergänzt: „Natürlich ist uns bewusst, dass die Liga-Verantwortlichen den Meisterschaftsbetrieb so wenig wie möglich durcheinander bringen wollen, aber eine gewisse Flexibilität wäre wünschenswert gewesen. Denn durch die lange Wartezeit bis zu den Ergebnissen, müssen wir heute an allen Ecken improvisieren“.

Bei der Austria fällt beinahe der komplette Betreuerstab aus, lediglich Alexander Kiene und Alexander Schneider werden auf der Trainerbank sitzen. Auch im Kader entstehen große Lücken. „Nichtsdestotrotz akzeptieren wir die Entscheidung der Verantwortlichen und werden im Derby alles dafür tun, um erfolgreich zu sein“, so Bernd Bösch abschließend.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-2° / 1°
starker Schneefall
-2° / 2°
starker Schneefall
-0° / 3°
starker Schneefall
-1° / 2°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)