Streit vor Lokal:

Betrunkener Linzer schlug auf Polizistin ein

Betrunken schlug ein Linzer (47) auf eine Polizistin ein. Er wurde festgenommen und angezeigt. 

Die Polizei fuhr am 30. Oktober 2020 gegen 14.30 Uhr zu einem Linzer Lokal, da es Probleme mit betrunkenen Personen geben soll. Vor diesem Lokal ist ein Streit zwischen vier Personen eskaliert, der beim Eintreffen noch andauerte. Grund für die Auseinandersetzung war ein 47-jähriger Linzer, der dem Anzeiger mehrmals mit der Hand ins Gesicht geschlagen haben soll.

 Alko- und Drogentest verliefen positiv
Während der Sachverhaltsklärung verhielt sich der Linzer gegenüber der Polizei weder kooperativ, noch äußerte er Angaben zur Sache. Nachdem es zwischen den Beteiligten fortlaufend zu Beschimpfungen kam, wurden sie von den Polizisten getrennt befragt und auf Distanz gebracht. Der 47-Jährige verhielt sich zudem aggressiv gegenüber den Polizisten und stellte sein Verhalten trotz mehrfacher Abmahnung und Androhung der Festnahme nicht ein. Schlussendlich schlug er einer Polizistin gegen die Hand und Oberkörper - er wurde festgenommen. Ein Alko- und Drogentest verliefen positiv.

In Anhaltezentrum eingeliefert
Der Linzer wurde in das Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert - er wird angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol