31.10.2020 11:30 |

Grüne Salzburg

Heilig-Hofbauer neuer Landesgeschäftsführer

In der Landegeschäftsführung der Salzburger Grünen kommt es zu einem Personalwechsel. Landtagsabgeordneter Simon Heilig-Hofbauer (33) ist am Freitagabend vom Landesausschuss mit 15 von 16 Stimmen (93,75 Prozent) zum neuen Landesgeschäftsführer bestellt worden. Er folgt Rudi Hemetsberger nach, der bereits vor mehr als einem Jahr seinen Rückzug in dieser Funktion angekündigt hat und sich künftig bei den Grünen in Oberösterreich politisch engagieren wird.

„Ich freue mich über das Vertrauen, dass die Salzburger Grünen in mich setzen“, erklärte Heilig-Hofbauer im Anschluss an die Wahl in einer Presseaussendung. Er wolle sich nun mit aller Kraft der Aufgabe widmen, die Partei auf die Landtagswahl 2023 vorzubereiten. Landessprecher LHStv. Heinrich Schellhorn streute ihm Rosen. „Simon Heilig-Hofbauer hat sich in den vergangenen Monaten als Stellvertreter von Rudi Hemetsberger bereits bewährt. Mit ihm ist die Parteiorganisation nun bestens für die nächste Landtagswahl aufgestellt.“

Schellhorn bedankte sich auch bei dem Vorgänger. „Dass die Salzburger Grünen trotz schwieriger Jahre organisatorisch und finanziell solide aufgestellt sind, verdanken wir Rudi Hemetsberger. Er hat maßgeblich mitgewirkt, die Partei zu ihren größten Erfolgen zu führen.“

Der neue Landesgeschäftsführer muss noch bei der Grünen Landesversammlung am 14. November in seiner Funktion bestätigt werden. Die Funktionsperiode beginnt mit 1. Dezember 2020 und dauert drei Jahre.

Simon Heilig-Hofbauer wurde im August 1987 in Eberstalzell in Oberösterreich geboren. Aufgewachsen ist er in Wels. An der Universität Salzburg schloss er ein Studium der Politikwissenschaften ab. Er war von 2013 bis 2018 Landtagsabgeordneter der Grünen in Salzburg, seit Mai 2019 erneut Landtagsabgeordneter und seither auch stellvertretender Landesgeschäftsführer. Von 2018 bis 2019 war er zudem Wahlkampfmanager für die Bürgerliste - die Grünen in der Stadt Salzburg. Der Politiker ist verheiratet und Vater zweier Töchter.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol