Keine Andacht

Ein Gedenken im kleinen Kreis zu Allerheiligen

Morgen Sonntag ist Allerheiligen, man denkt an „seine“ Toten. Am Friedhof gibt es aufgrund von Corona heuer keine gemeinsame Andacht oder Segnung...

Nach der Tradition werden die Gräber der Verstorbenen mit Kerzen und Lichtern geschmückt und auch gesegnet. Doch die offizielle Gräbersegnung, aber auch gemeinsame Feiern fallen heuer aus. Das legt nun auch die Bischofskonferenz fest. In Bad Ischl wird dennoch gesegnet, aber im Do-It-Yourself-Modus. „Wir haben Zettel aufgelegt, wie eine Familie das Grab selbst segnen kann“, erzählt Christian Öhler, Pfarrer in Bad Ischl. Wie in allen Friedhöfen hofft man in Ischl, aber auch in Braunau, dass sich nicht zu viele Menschen auf einmal versammeln. Kontrolle gibt es keine. „Wir sind nicht die Polizei!“, betont Elisabeth Kornreif, Pastoralassistentin Braunau. Am Nachmittag setzt die Pfarre mit Gebeten und Musik im Gelände Gedenkimpulse. „Kommen und Gehen ist erwünscht!“

Großer Andrang?
In Wels ist zwar am Stadtfriedhof keine Maskenpflicht, aber die Leute tragen schon jetzt Maske, wenn sie kommen, wird beobachtet. Rudolf Kapl, Stadtfriedhof St.Martin in Linz, glaubt, dass der Andrang nicht so groß wird. „Man hat in den letzten Tagen gesehen, dass viele schon ihre Gräber gerichtet haben.“

Elisabeth Rathenböck
Elisabeth Rathenböck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 04. Dezember 2020
Wetter Symbol