Geschäft in Kronstorf

Paar trotzt den rauen Zeiten und wagt Neuanfang

Regale wurden montiert, eigene Wohnzimmermöbel zur Einrichtung verwendet: „Wir freuen uns schon voll“, sagen Kati und Daniel Petrovic, die am Montag ihr Geschäft namens Reh-Gal in Kronstorf eröffnen. Inmitten der Corona-Ausnahmesituation setzen die beiden ein Zeichen für den stationären Handel.

Immer mehr Menschen bestellen online, das Tragen von Mund-Nasen-Schutz hemmt die Shopping-Lust - das sind zwei der Umstände, die mit der Corona-Ausnahmesituation gegen die Eröffnung eines neuen Geschäftslokals sprechen müssten. „Wir tun’s trotzdem“, sagt Kati Petrovic, die mit ihrem Mann Daniel, der hauptberuflich bei Spritzgießmaschinenbauer Engel tätig ist, am Montag in Kronstorf das Reh-Gal eröffnet - es ist ihr bereits zweites Geschäftslokal in der Marktgemeinde.

Bereits 52 Mieter
Seit Dezember 2019 betreibt die 31-Jährige schon das Reh-Charge in der Hargelsberger Straße, ein schwedisches Wohnzimmer, in dem es neben Frühstück mit skandinavischem Flair auch Nahrungsmittel und Handwerk aus dem Norden sowie Zubehör für Fahrräder gibt. „Den Schritt hab’ ich nie bereut“, sagt Kati Petrovic, die nun wenige Meter entfernt am Montag das Reh-Gal eröffnet. Im Geschäft können sich Künstler und Unternehmer aus der Region Verkaufsflächen in Regalen mieten. 52 Mieter gibt’s bereits - von der Etageren-Produzentin bis zur Seifen-Marke.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 04. Dezember 2020
Wetter Symbol