26.10.2020 13:20 |

Gedenken in Annabichl

Nationalfeiertag: Die Demokratie schützen!

Zum österreichischen Nationalfeiertag wurde die traditionelle Gedenkfeier von Memorial Kärnten-Koroška (MKK) heute, Montag, am Friedhof Klagenfurt-Annabichl abgehalten. Der Verein versteht sich als Plattform gegen das Wiederaufleben von Faschismus, Rassismus und Antisemitismus.

Landeshauptmann Peter Kaiser hob in seiner Rede jene Personen hervor, die zur Zeit des Nationalsozialismus in Österreich und Kärnten Widerstand geleistet haben. „Durch die Initiative Memorial Kärnten-Koroška bekommen die Namen dieser Frauen und Männer wieder Bedeutung, Identität und Rehabilitation.“ Es hätte es auch viele Beiträge zum Widerstand aus der slowenischen Volksgruppe gegeben.

Der Landeshauptmann betonte, dass es gerade in der Gegenwart - in der schwierigen Zeit einer Pandemie - viele Versuche gebe, demokratische Gepflogenheiten einzuschränken. Kaiser trat in seiner Ansprache all jenen Befürwortern einer illiberalen Demokratie entgegen: „Es ist die Aufgabe aller Demokratinnen und Demokraten, gegen diese Kräfte aufzustehen.“

Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgte das „Duo Drava“ (Roman Verdel und Anton Boschitz). Zahlreiche Gäste des öffentlichen Lebens, darunter Landtagsabgeordnete Ana Blatnik, Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz sowie Stadtrat Franz Petritz, wohnten der Gedenkfeier bei.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. November 2020
Wetter Symbol