24.10.2020 18:27 |

Guten Morgen

Zahlen steigen rasant | Verbaute Zukunft

Zahlen steigen rasant. 3614 Corona-Neu-Infizierte in 24 Stunden in Österreich - noch tags zuvor waren es 2571 gewesen, eine Woche davor weniger als die Hälfte. Ja, und drei Wochen davor waren es erstmals knapp mehr als 1000 gewesen - die Infektionszahlen in unserem Land steigen mehr als rasant, wenn sie sich in drei Wochen mehr als verdreieinhalbfachen. Kein Wunder, wenn die Sorge vor dem Kontrollverlust über Corona ebenfalls steigt; vor allem auch, wenn in ersten Regionen bereits das für so wichtig erachtete Nachverfolgen der Infektionsketten, also neudeutsch das „Contact Tracing“ wegen Überlastung aufgegeben werden muss. Auch in den Spitälern wird es zunehmend enger. Der Gesundheitsminister freilich versucht weiter zu beruhigen und zu appellieren: „Gemeinsam können wir das schaffen!“ Daran zweifeln immer mehr Österreicher…

Befreiungsschlag. Mehr als 100 Leute am Samstag um halb neun Uhr Früh bei regnerischem Wetter in einer Warteschlange vor einer Apotheke nahe der Wiener Mariahilfer Straße. Sie alle wollen sich einem Corona-Schnelltest unterziehen, weil sie etwa am verlängerten Nationalfeiertags-Wochenende Verwandte besuchen und diese dabei nicht anstecken wollen. Erste Erkenntnis, wenn man in dieser Schlange steht: Ein Bravo der Eigenverantwortung, wenn sich hier täglich viele Hunderte bis zu einer Stunde anstellen. Zweite Erkenntnis: Warum werden solche Schnelltests nicht an jeder Ecke angeboten? Sich schnell, recht günstig und (ziemlich) zuverlässig testen lassen zu können - das könnte doch ein echter Befreiungsschlag sein!

Verbaute Zukunft. Corona, Corona, Corona - nichts beschäftigt die Menschen derzeit mehr. Aber es gibt wichtige Themen, die auch jetzt dringend Beachtung verdienen. So starten wir (in der „Krone bunt“) heute unter dem Titel „Verbaute Zukunft“ eine Serie über den Bodenfraß, der täglich mehr schönes Österreich unter grauem Beton verschwinden lässt. Diese Entwicklung muss uns gerade am Nationalfeiertag besonders zu denken geben!

Eine schönen Sonntag!

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol