24.10.2020 18:26 |

Roglic weiter vorne

Vuelta: Felix Großschartner mit starker Leistung

Felix Großschartner hat bei der Vuelta am Samstag sein nächstes Top-Resultat eingefahren. Der 26-jährige Oberösterreicher kam am Samstag auf der fünften Etappe der Spanien-Radrundfahrt von Huesca über 184,4 Kilometern nach Sabinanigo mit dem Hauptfeld als Fünfter ins Ziel. Den Etappensieg holte sich der Belgier Tim Wellens, das Rote Trikot des Gesamtführenden verteidigte der Slowene Primoz Roglic (Jumbo-Visma), der den Sprint des Feldes für sich entschied.

Wellens setzte sich aus einer dreiköpfigen Ausreißergruppe durch und feierte seinen ersten Erfolg in diesem Jahr. Der Belgier vom Team Lotto-Soudal kam vier Sekunden vor dem Franzosen Guillaume Martin und zwölf Sekunden vor dem Niederländer Thymen Arensmann ins Ziel. Im Sprint des Feldes mit allen Anwärtern auf den Gesamtsieg behielt Roglic knapp vor Großschartner vom Team Bora-hansgrohe die Oberhand. Großschartner lag damit weiter auf Gesamtrang sieben, 1:17 Minuten hinter Roglic.

Großschartner war froh, dass er im Finish bei einem Sturz nicht verwickelt war. „Am Ende habe ich auf Roglic geschaut, war mir aber nicht sicher, ob ich da jetzt durchziehen sollte. Als er aber lossprintete, versuchte ich zu folgen, konnte aber nicht mehr an ihm vorbei. Ich habe mich heute gut gefühlt. Ich versuche mich jetzt gut zu regenerieren, und ich bin optimistisch für morgen“, erklärte der Oberösterreicher.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten