21.10.2020 13:27 |

Kärntner Linien

Sicher und verlässlich

Die Bedürfnisse der Fahrgäste sind an oberster Stelle

Postbus ist als Verkehrsunternehmen der Kärntner Linien eine unverzichtbare Säule, wenn es um die Daseinsvorsorge am Land geht und ist darüber hinaus ein langjähriger Partner von Gemeinden. Auch mit der notwendigen Frauenpower ist das Unternehmen vorne dabei.

Menschen miteinander zu verbinden liegt den Kärntner Linien mit ihrem vertrauensvollen Unternehmen Postbus - dem größten Busunternehmen Kärntens und im gesamten Bundesgebiet - sehr am Herzen. Jährlich bringt Postbus in Österreich rund 213 Millionen Fahrgäste, darunter auch rund sechs Millionen in Tschechien, pünktlich ans gewünschte Ziel. Das Besondere daran ist, dass Postbus auch dorthin fährt, wo es sonst keine öffentliche Anbindung gibt. Rund 70 Prozent der Postbus-Fahrgäste in Österreich sind Schüler. Die Busse sind täglich in rund 1800 Gemeinden unterwegs. Mit ihren erfolgreich ausgearbeiteten Verkehrskonzepten wird Verbindung geschaffen. Nicht nur für Verbindungsmomente sorgen die Kärntner Linien und Postbus, sondern auch für Frauenpower. Elisabeth Kerber, Postbuslenkerin freut sich darüber, ihr Talent in einem technischen Berufausüben zu können. Sie ist mit Leidenschaft bei der Arbeit.

Staus, Umleitungen und der allgemeine Straßenverkehr erfordern zu jedem Zeitpunkt höchste Konzentration. So werden meine Kundinnen und Kunden jederzeit sicher ans gewünschte Ziel gebracht. Dafür bin ich bestens ausgebildet und das ist meine Berufung." Elisabeth Kerber

Wir agieren österreichweit, sind aber sehr regional aufgestellt. 260 Mitarbeiter sind in Kärnten auf sechs Betriebsstätten und vier Kundenbüros verteilt. Damit erfassen wir die Bedürfnisse unserer Fahrgäste sehr gut. Chrysanth Ebner, Regionalmanager

 Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige