27.10.2020 11:58 |

„Hinkelstein“ gewinnen

Schatz der Asterix-Väter erstmals auf Deutsch!

Das Warten auf die Attraktion des Jahres aus dem Asterix-Universum hat ein Ende: Das Sonderalbum „Der goldene Hinkelstein“ - ein bis dato unübersetzter Comicband von den Asterix-Vätern Rene Goscinny und Albert Uderzo - ist jetzt erstmals auf Deutsch erschienen (siehe auch Video oben). Die Story ist von René Goscinny mit dem für ihn typischen Witz und Esprit verfasst, die Zeichnungen tragen den meisterhaften und unverwechselbaren Pinselstrich Albert Uderzos. Ein wahrer Schatz, der nur darauf wartete, wiederentdeckt zu werden. krone.at verlost 10 Exemplare. Beim Teutates!

Gallien sucht den Superstar: Geradezu visionär mutet die Story an, die sich die beiden Comiclegenden Rene Goscinny und Albert Uderzo 1967 für das Asterix-Abenteuer „Der goldene Hinkelstein“ ausgedacht haben. Darin soll Sänger Troubadix bei Galliens Bardenbewerb um die gleichnamige Trophäe kämpfen. Weil auch die Römer großes Interesse an diesem Wettbewerb haben, werden Asterix und Obelix beauftragt, Troubadix zu seinem Schutz zu begleiten. Sie dürfen ihm nicht von der Seite weichen - koste es, was es wolle!

Respektvolle Restaurierung noch unter Uderzos Aufsicht
Die Geschichte wurde 1967 in Frankreich als Schallplatte mit Begleitheft veröffentlicht - jedoch nicht als Album respektive auch nicht ins Deutsche übertragen. Ende 2019 wurden nun Uderzos Zeichnungen aus dem Begleitheft zur Schallplatte abgescannt und von Uderzos treuesten Mitarbeitern - noch unter Aufsicht des im März 2020 verstorbenen Maestros höchstselbst - restauriert.

Das Schwierigste war dabei, alle Spuren des Druckrasters zu beseitigen und gleichzeitig Uderzos unverwechselbaren Tuschestrich zu bewahren, wie der Verlag nun wissen ließ. Auch die Farben wurden überarbeitet und so kalibriert, dass der ursprüngliche Vintage-Look erhalten bleibt. Mit dem neuen Anstrich ist „Der goldene Hinkelstein“ ein echter Hingucker sowohl für langjährige Fans als auch für neue Generationen von Lesern, freut man sich bei Egmont über den „geborgenen Asterix-Schatz“.

Der goldene Hinkelstein" von Rene Goscinny und Albert Uderzo ist jetzt erstmals auf Deutsch im Egmont Verlag erschienen und ab 21. Oktober im Handel und online im Egmont-Shop erhältlich. Die Abenteuer von Asterix und Obelix erscheinen im deutschsprachigen Raum bei Egmont Ehapa Media erscheinen.

Das Gewinnspiel ist leider bereits vorbei.

 krone.at
krone.at
Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol