17.10.2020 16:00 |

Startplätze gewinnen

GhostRun: Sportlich betätigen und gemeinsam helfen

Jahr für Jahr laufen wir für den guten Zweck durch den Prater, um die Lungenhochdruck-Forschung voranzutreiben. Ganz unter dem Motto „Wir laufen dem Sensenmann davon!“ laufen wir in gruseligen Kostümen - und natürlich voller Elan und bester Laune! Der sechste Lauf erfolgt heuer virtuell & überregional. Spielen Sie mit und gewinnen Startplätze und etliche Goodies für diesen GhostRun. Gleichzeitig helfen Sie zudem Kindern mit Lungenhochdruck und tun damit Gutes!

Alle Jahre wieder laufen beim GhostRun zu Halloween viele be(Geister)te Läufer 1,5 beziehungsweise 6 Kilometer im Wiener Prater für den guten Zweck. Aufgrund der Corona-Pandemie ist heuer alles anders - der Charity-Run wird somit erstmals virtuell ablaufen.

Das Ziel - nämlich Solidarität mit Betroffenen der seltenen, doch unheilbaren Krankheit Lungenhochdruck zu zeigen und den Verein PH Austria mit Spenden zu unterstützen - bleibt das Gleiche! Die Initiative freut sich über motivierte Teilnehmer, die vom 30. Oktober bis 1. November den Familienlauf mit 1,5 km oder den 6 km langen Hauptlauf auf ihrer persönlichen Lieblingslaufstrecke absolvieren. Verkleidet oder unverkleidet. Der Erlös aus den Startgeldern kommt der Erforschung der Krankheit zugute.

Damit die Leistungen in die Siegerermittlung einfließen können, benötigen die Sportler eine Lauf-Uhr mit Tracking-App, um GPS-Daten online eintragen zu können. Eva Otter, selbst an pulmonaler Hypertension erkrankt und Mitglied des Vereins PH Austria, weiß: „Wir vertreten eine ausgesprochene Risikogruppe. Daher bin ich froh, dass wir mit der virtuellen GhostRun-Variante eine tolle Alternative gefunden haben und trotz widriger Umstände gemeinsam etwas bewegen!“

Weitere Infos und Online-Anmeldung bis zum 30. Oktober auf ghostrun.at und lungenhochdruck.at.

Und hier gibt es schon mal ein paar Lauftipps:
Der Rekordläufer Alexander Bichl hat mehr als 500 Läufe innerhalb von 5 Jahren absolviert. Bei den meisten Wettläufen stand der gebürtige Zwettler ganz oben auf dem Siegertreppchen. Geschafft hat er das, weil er niemals aufgibt und seine Ziele mit Leidenschaft verfolgt. Er selbst sagt, das Laufen habe ihn in seiner persönlichen Entwicklung weitergebracht, auch deshalb liegt ihm soziales Engagement für an Pulmonaler Hypertonie erkrankte Menschen, für die Sport in der Regel unmöglich ist, sehr am Herzen.

Herr Bichl, wie sind Sie zum Laufen gekommen?
Um ehrlich zu sein, habe ich das Laufen als Kind regelrecht gehasst. In der Schule bin ich bei Wettläufen immer als Letzter im Ziel angekommen. Rund 20 Jahre später hat mich eine Kollegin dazu überredet, an einem Firmenlauf teilzunehmen, und ich habe ohne groß darüber nachzudenken „Ja“ gesagt. Heute gehört der Sport zu mir und ist fester Bestandteil meines Lebens.

Wie oft laufen Sie und wie motivieren Sie sich für das Training?
Wie gesagt, das Laufen ist fest in meinen Alltag integriert, ich laufe jeden Tag. Am liebsten in der Natur – Waldboden und Wiese sind für die Gelenke schonender als auf Asphalt zu laufen. In erster Linie motiviert mich das Laufen an sich. Es macht mir Spaß, ich kann dabei abschalten und Kraft tanken. Außerdem motivieren mich natürlich meine Erfolge bei Wettkämpfen. Mein Ziel ist es schon, auch immer vorne mit dabei zu sein.

Welche Tipps haben Sie für unsere Leser, die gerne mit dem Laufen beginnen möchten?
Gute Laufschuhe, regelmäßiges Training und eine ausgewogene Ernährung spielen eine große Rolle, aber in erster Linie muss man einfach den inneren Schweinehund überwinden und loslaufen. Das Wichtigste ist, immer positiv zu denken und Spaß bei der Sache zu haben.

Leichter gesagt als getan. Können Sie unseren Lesern noch einen praktischen Tipp mit auf den Weg geben?
Sicher! Nehmen Sie Ende Oktober am GhostRun teil. Beim Charity-Lauf zugunsten von PH Austria - Initiative Lungenhochdruck und dem Lungenkinder Forschungsverein kann jeder mitmachen: Ob Hobby- oder Vielläufer. Trainiert und weniger trainiert, verkleidet oder nicht. Das gemeinsame Ziel, für Menschen, die es selbst nicht können, zu laufen, verbindet und sollte Motivation genug sein.

Und wer sich noch nicht angemeldet hat der kann jetzt bei unseren tollen Gewinnspiel mitmachen.

Gewinnspiel
Im Rahmen unseres GhostRun-Gewinnspiels haben Sie die Möglichkeit 25 Pakete zu gewinnen. Pro Paket verlosen wir folgende Artikel:

  • 1x2 Starterplätze
  • 1x2 Meilensteine
  • 1x2 Get breathless für PH T-Shirts
  • 1x2 Ghostrun-Trinkflaschen
  • 1x2 Handyhalterungen
  • und 20 Ghostrunlaufshirts
 krone.at
krone.at
Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol