13.10.2020 16:00 |

Regionalliga Salzburg

SAK-Spiel gegen Kuchl ist abgesagt

Wie alle Tennengauer-Fußballklubs mit Heimspielverbot belegt, wollte Kuchl am heutigen Dienstag auf alle Fälle den Regionalliga-Nachtrag beim SAK in der Stadt durchziehen. Doch am Nachmittag kam es ganz anders: Der Leader sagte die Partie vorsorglich ab, da mehrere Spieler seiner Kampfmannschaft mit einem Corona-Infizierten Kontakt hatten.

Seit Dienstag gelten im Tennengau die verschärften Corona-Maßnahmen. Bereits in der Früh wurde der Klub von einer Person, die Covid-19-positiv getestet worden war, darüber informiert, dass mehrere Spieler Kontakt mit ihr hatten. Vorerst befindet sich kein Akteur in Quarantäne. Seit Montag war klar, dass Kuchl, das von Platz eins in der Regionalliga Salzburg lacht, das für Samstag angesetzte Heimspiel gegen Wals-Grünau aufgrund der Auflagen absagen muss.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol