Digitale Backschule

Für Senioren gehen Café-Betreiber ins „Internetz“

Seit der Wiedereröffnung nur noch ein Drittel der Gäste, ein Standort blieb geschlossen, die Gästeanzahl ist weiter rückläufig - all das ließ Hannah Lux aus Bad Ischl und Julia Krenmayr aus Buchkirchen reagieren. Das von ihnen betriebene Generationen-Café Vollpension wurde nun um eine digitale Backschule erweitert.

„Wir sind in erster Linie ein Sozialunternehmen. Der Grund, warum es uns überhaupt gibt, sind die Senioren, die bei uns arbeiten“, sagt Hannah Lux. Die 32-Jährige aus Bad Ischl führt mit der Buchkirchenerin Julia Krenmayr und Moriz Piffl-Percevic die Vollpension, ein Generationen-Café in Wien, das durch die Corona-Krise arg in Bedrängnis geraten ist. Für einen Großteil der Beschäftigten, die Senioren, gibt es keinen Anspruch auf Kurzarbeit: „Viele von ihnen leben alleine und haben nur Mindestpension“, so Lux. „das Wichtigste ist, deren Arbeitsplätze zu erhalten und sie nicht hängen zu lassen“.

Auch Live-Backkurse
Deshalb wurde beschlossen: „Wir gehen mit der Omama ins Internetz.“ Bedeutet: Ein digitales Angebot namens „BackAdemie“ wurde auf die Beine gestellt, bei der Kunden seit wenigen Tagen Live-Backkurse oder Anleitungen mittels voraufgezeichneten Videos kaufen und konsumieren können. Krenmayr: „Das neue Angebot ist unser digitaler und ortsunabhängiger Notausgang für den kommenden Corona-Winter.“

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol