In Engerwitzdorf

17-jähriger Mopedlenker bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 17-jähriger Mopdelenker bei einem Verkehrsunfall in Engerwitzdorf. Er hatte ein Auto touchiert, war dann frontal gegen einen weiteren Wagen geprallt. Auch in Setyregg gab es am Abend bei einem Unfall zwei Verletzte.

Mit seinem Moped fuhr ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung am 7. Oktober 2020 kurz nach 17 Uhr auf der L1463 Richtung Gallneukirchen. In einer Rechtskurve im Gemeindegebiet von Engerwitzdorf kam er ins Schleudern.

Frontal gegen zweites Auto geprallt
Er touchierte zuerst mit einem entgegenkommenden Pkw und prallte dann frontal gegen den Pkw eines 39-Jährigen aus dem Bezirk Perg. Der Mopedfahrer wurde schwer verletzt ins Kepler Uniklinikum eingeliefert.

Zwei Verletzte in Steyregg
Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land lenkte am 7. Oktober 2020 gegen 18:10 Uhr seinen Pkw auf der Donau-Bundesstraße im Gemeindegebiet von Steyregg Richtung Mauthausen. Bei der so genannten Windegger Kreuzung wollte eine 60-Jährige aus dem Bezirk Perg die B3 mit ihrem Auto queren. Es kam zur rechtwinkeligen Kollision der beiden, bei der beide Fahrzeuge und die dortige Leitschiene schwer beschädigt wurden. Die 60-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwer verletzt ins Ukh Linz eingeliefert. Dorthin wurde auch der 22-Jährige gebracht. Er erlitt leichte Verletzungen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol