06.10.2020 08:00 |

Evakuierung in Spittal

Urlauber flüchteten vor Brand in Hotelanlage

Insgesamt zwölf Hotelgäste mussten am Montagabend fluchtartig ihre Unterkunft in einem Hotel im Bezirk Spittal verlassen, nachdem im Keller der Anlage ein Brand ausgebrochen war. Die Feuerwehr konnte jedoch rasch löschen und ein Ausbrieten der Flammen verhindern.

Am Montag gegen 21.40 Uhr löste in einem Hotel im Bezirk Spittal der hausinterne Feueralarm am Mobiltelefon eines 40-jährigen Gastwirts eine Alarmierung aus. Unmittelbar danach vernahm der Wirt Rauchgeruch aus den Kellerräumlichkeiten wahr und verständigte mittels Notruf die LAWZ“, heißt es seitens der Polizei.

Die zwölf im Hotel untergebrachten Urlaubsgäste wurden alarmiert und sofort aufgefordert, das Hotelgebäude zu verlassen - wobei niemand verletzt wurde. „In der im Keller befindlichen Waschküche befanden sich benutzte Küchentücher am Boden, wo vermutlich aus bisher noch ungeklärter Ursache ein Brand ausbrach.“

Durch die rasche Alarmierung der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Räumlichkeiten verhindert werden. Nachdem die Flammen gelöscht und die Räume gelüftet worden waren, konnten die Hotelgäste gegen 23 Uhr schließlich auch ihre Zimmer wieder betreten.

Im Einsatz standen die FF Seeboden, Tangern, Treffling, Kötzing und Lieserhofen sowie zwei Fahrzeuge des Roten Kreuz Spittal/Drau.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol