12.12.2002 13:25 |

Damen-RTL

Michi und Meisi ex aequo Dritte in Val d´Isere!

Ein tolles Ergebnis nach einem schwachen ersten Durchgang fuhren die ÖSV-Mädels in Val d´Isere ein: Karen Putzer gewinnt, Sonia Nef wird Zweite. Alexandra Meisnitzer und Michi Dorfmeister werden nach sensationellen zweiten Läufen ex aequo Dritte!
Nicole Hosp wird tolle Achte, Brigitte Obermoser (10.), Elisabeth Görgl (13.), Sylvia Berger (16.) und Eveline Rohregger (25.) komplettieren das hervorragende Ergebnis aus österreichischer Sicht.
 
 
Endstand in Val d´ Isere:
 
1. Karen Putzer ITA 2:22,17
2. Sonja Nef SUI 2:22,53
3. Alexandra Meissnitzer AUT 2:23,05
3. Michaela Dorfmeister AUT 2:23,05
5. Janica Kostelic CRO 2:23,10
6. Maria Jose Rienda Contreras ESP 2:23,21
7. Birgit Heeb-Batliner LIE 2:23,29
8. Nicole Hosp AUT 2:23,35
8. Sarah Schleper USA 2:23,35
10. Brigitte Obermoser AUT 2:23,42
10. Anna Ottosson SWE 2:23,42
12. Martina Ertl GER 2:23,48
13. Elisabeth Görgl AUT 2:23,59
14. Tanja Poutiainen FIN 2:23,65
15. Fränzi Aufdenblatten SUI 2:23,69
16. Silvia Berger AUT 2:23,70
17. Caroline Lalive USA 2:23,79
18. Denise Karbon ITA 2:23,90
18. Genevieve Simard CAN 2:23,90
20. Andrine Flemmen NOR 2:23,91
21. Allison Forsyth CAN 2:23,93
22. Kirsten L. Clark USA 2:23,97
23. Britt Janyk CAN 2:24,03
24. Carole Montillet FRA 2:24,04
25. Eveline Rohregger AUT 2:24,08
 
 
Im Super G am Freitag geht es für die Österreicherinnen darum, die Scharte von Lake Louise auszubessern - daran will vor allem Alexandra Meissnitzer arbeiten, die beim letzten Super G als Weltranglistenerste lediglich den 15. Platz belegte.
 
Abfahrt und RTL bei den Herren
Bei den Männern heißt es dann ab Freitag Vollgas! Die K.O.-Strecke von Val d'Isere bevorzugt traditionellerweise Gleiter mehr als Techniker. Das sollte für das nahezu unschlagbare ÖSV-Powerteam aber auch kein Problem darstellen. Noch dazu, wo man sich geeinigt hat, Hans Knauss, Christoph Gruber und Andreas Schifferer nicht in die beinharte Qualifikation zu schicken. Letzterer erhielt einen Freiplatz, die anderen beiden dürfen sich für den samstägigen RTL schonen.
Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten