20.09.2020 16:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

In diesen Fällen sagen wir Danke!

Wenn es um Ihre Anliegen geht, ist uns kein Problem zu klein und keine Sorge zu groß. Die Redaktion der Ombudsfrau versucht immer zu helfen. Folgend eine kleine Auswahl von Fällen, in denen uns das gelungen ist!

Kaufpreis erstattet
Eine Hängematte hatte Robert S. online bei einem Möbelhaus bestellt. Als er die Lieferung erhielt, stellte er fest, dass das Holzgestell leicht beschädigt war. Der Leser reklamierte beim Kundenservice und erhielt einen Betrag über 10 Euro. Nach kurzer Zeit wies die Hängematte jedoch weitere Mängel auf und konnte nicht mehr genutzt werden. Herr S. wandte sich erneut an das Möbelhaus. „Leider habe ich bis heute keine Nachricht von dort erhalten“, schilderte der Niederösterreicher. Wir haben uns an Möbelix gewandt und eine erfreuliche Nachricht erhalten. Herr S. bekommt den Kaufpreis zurück.

Bahngutschein ausgestellt
Eine Reise nach Italien mit dem Autoreisezug wollten Claudia D. und ihr Mann mit einem befreundeten Ehepaar im August unternehmen. Deshalb hatte Frau D. vier Tickets nach Livorno gebucht. Aufgrund der Corona-Pandemie wollte sie die Fahrkarten dann umbuchen. Ihre Bitte wurde jedoch abgelehnt mit der Begründung, dass Sparschiene-Tickets von Umtausch und Erstattung ausgeschlossen seien. Die Leserin bat die Ombudsfrau um Hilfe. Auf unsere Anfrage haben die ÖBB prompt reagiert und den Betrag in Form von Reisegutscheinen rückerstattet.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol