18.09.2020 07:30 |

Theurl Holz

Firmen-Ansiedelung bringt mehrfachen Nutzen

Die Gemeinde Steinfeld konnte das innovative Unternehmen Theurl Holz für sich gewinnen. Neben zwei Standorten in Osttirol wurde nun in Kärnten ein drittes Werk errichtet. Das 50 Millionen Euro-Projekt bringt nicht nur Arbeitsplätze, der Bau dient auch als Lärmschutzwand

Trotz Corona schaffte es die Osttiroler Traditionsfirma Theurl Holz innerhalb eines Jahres, ihr neues Werk in Oberkärnten zu errichten. „Zwölf Hektar Fläche wurden dafür in Steinfeld angekauft, drei davon sind verbaut und der Betrieb läuft bereits. Wir erweitern uns aber noch“, sagt Werksleiter Christian Wastian.

Produktion von Platten nach Lego-Vorbild
Der Ablauf bei der Holzplatten-Produktion in Steinfeld funktioniert wie folgt: „Die bestellten Holzplatten werden bei uns vorproduziert. Auf der Baustelle werden sie dann von den Zimmerern übernommen und wie Lego im XXL-Format zusammengesetzt. Die verbundenen Einzelteile müssen dann nur noch aufgestellt werden und schon steht ein Haus“, erklärt der 32-Jährige.

Ansiedelung verhindert Abwanderung im Drautal
Erfreut über die Ansiedelung ist vor allem Steinfelds Gemeindechef Ewald Tschabitscher: „Am Land spüren wir die Abwanderung. So ein Firmengewinn ist nur positiv. Dadurch werden Arbeitsplätze geschaffen.“ Zudem würde der 50 Millionen Euro teure Werkkomplex auch den Lärm von der Drautal Straße dämmen. „Im Zentrum ist der Verkehrslärm dadurch kaum noch zu hören“, schildert Tschabitscher.

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol