17.09.2020 21:05 |

„Zutiefst besorgt“

Minsk als Austragungsort der Eishockey-WM wackelt

Der Internationale Eishockey-Verband (IIHF) nimmt gemäß eigenen Angaben die WM 2021 nochmals genauer unter die Lupe! Grund sind die Unruhen in Minsk, das neben dem lettischen Riga als Zweitspielort vorgesehen ist. Lettlands Premierminister hatte laut IIHF einen Antrag gestellt, dass Weißrussland wegen der politischen Vorkommnisse nicht weiter Austragungsort bleiben dürfe.

Der Schweizer Weltverbands-Präsident Rene Fasel hielt nach einem Treffen der IIHF-Exekutive in Zürich allerdings fest: „Die IIHF ist kein politisches Gebilde und kann ein Turnier nicht aus politischen Gründen verschieben.“ Die IIHF sei aber zutiefst besorgt über die jüngsten Ereignisse in Minsk. Die Aufgabe der nun eingesetzten Expertengruppe sei es, alle potenziellen Risiken zu prüfen, die mit Minsk und Riga als Veranstalter bestünden - und danach eine Empfehlung abzugeben.

U18-WM in Radenthein im Jänner 2021 abgesagt
Aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie-Situation entschloss sich indes die IIHF dazu, mehrere Nachwuchs-Weltmeisterschaften der Saison 2020/21 zu streichen. Wie die IIHF am Donnerstag mitteilte, ist davon auch das U18-Frauenturnier der Division I Gruppe B betroffen, das vom 10. bis zum 16. Jänner in Radenthein in Kärnten über die Bühne gehen hätte sollen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten