12.09.2020 19:47 |

400 Fans gegen Giants

Vikings gewinnen auch zweites Final-Spiel!

Die Vikings streben in der Austrian Football League (AFL) dem Titel entgegen. Die Wiener setzten sich am Samstag im zweiten Spiel der Final-Paarung gegen die Graz Giants deutlich mit 45:13 (35:6) durch und stellten damit in der „best of five“-Serie auf 2:0. Am 26. September kann im dritten Spiel, das erneut in Wien ausgetragen wird, damit schon eine Entscheidung fallen.

Die Vikings starteten fulminant, den Giants gelangen die ersten Punkte erst beim Stand von 0:28 aus ihrer Sicht. Zu allem Überdruss verletzte sich bei den ohnehin nicht in Bestbesetzung angetretenen Grazern noch vor der Pause auch Quarterback Hunter McEachern, der junge Bastian Steinmair übernahm. Mit den Vikings, für die Yannick Mayr zwei Touchdowns verbuchte, freuten sich auch etwas mehr als 400 Zuschauer, die für das Spiel zugelassen wurden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol