13.09.2020 17:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

In diesen Fällen sagen wir Danke!

Wenn es um Ihre Anliegen geht, ist uns kein Problem zu klein und keine Sorge zu groß. Die Redaktion der Ombudsfrau versucht immer zu helfen. Folgend eine kleine Auswahl von Fällen, in denen uns das gelungen ist!

Erstattung von Reisepreis
Im Dezember des Vorjahres hatte das Ehepaar H. einen Badeurlaub in Ägypten für dieses Jahr gebucht. Wegen Corona fiel die Flugreise ins Wasser, die Niederösterreicher sollten ihr Geld zurückbekommen. „Von einem Mitarbeiter wurde uns mitgeteilt, dass die geleisteten Beträge auf die Kreditkarte zurückgebucht wurden. Dem war jedoch nicht so“, schilderte Herr H. Da sich trotz weiterer Korrespondenz und Nachfragen nichts getan habe, kontaktierten die Leser uns. Lidl Reisen bedauerte gegenüber der Ombudsfrau die Komplikationen. Bei der Rückbuchung auf die Kreditkarte habe es Probleme gegeben, deshalb wurde der Betrag nun umgehend und direkt auf das Konto von Familie H. retour überwiesen.

Stornierung von Versicherungsvertrag
Über das Ableben seines Vierbeiners informierte Heinrich W. seine Eigenheimversicherung, bei der der Hund mitversichert war. „Man hat mir daraufhin eine neue Polizze ausgestellt, die ich so nicht akzeptieren wollte. Deshalb habe ich den Vertrag gekündigt“, berichtete der Niederösterreicher. Die Kündigung sei vom Versicherungsunternehmen jedoch nicht zur Kenntnis genommen worden, bat Herr W. um Hilfe. Man habe alle Prozesse bei der Konvertierung des Neuvertrags korrekt eingehalten, so die Helvetia Versicherung auf Anfrage. Der Vertrag wurde nun aus Kulanz storniert.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.