05.09.2020 06:19 |

Gast drohte mit Gewalt

Klagenfurter wollte Wirt mit Cannabis bezahlen

Weil ein Gast ihm Cannabiskraut verkaufen wollte, verständigte ein Wirt in Feldkirchen am Freitag die Polizei. Dem Gast droht nun eine Anzeige.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Mann aus Klagenfurt (43) hatte in dem Lokal eines 44-jährigen Klagenfurters ein Bier bestellt, dann einige Gramm Cannabiskraut in eine Überraschungsei-Hülle gelegt und diese dem Chef offeriert. Rufe er die Polizei, drohe ihm Gewalt. Der Wirt verständigte trotzdem die Exekutive. Die nahmen dem 43-Jährigen die Drogen ab. Er wird angezeigt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung