02.09.2020 06:07 |

Nach Unwetter

Oberkärntner Fußballfelder stehen unter Wasser

Beim jüngsten Starkregen komplett überflutet wurden gleich drei Fußballplätze in Oberkärnten. Betroffen sind jene in Oberdrauburg, Greifenburg und Kötschach-Mauthen. 

„Die Plätze sind unbenützbar. Sämtliche Spiele mussten wir absagen! Zum Glück konnten wir die Heim- mit den Auswärtsspielen tauschen“, erzählt Rainer Josef Thalmann, U15-Trainer des Fußballvereins Oberdrauburg. Er und die Betroffenen hoffen, in frühestens in einem Monat wieder spielen zu können. „Wir Vereine versuchen alles, um die Spielfelder so schnell wie möglich auf Vordermann zu bringen.“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.