30.08.2020 16:53 |

Stefanie Millinger

Salzburger Akrobatin turnte auf der Mozartstatue

Da staunten die Passanten am Mozartplatz nicht schlecht: Salzburgs Vorzeige-Akrobatin Stefanie Milliniger kletterte am Wochenende auf den Kopf der Mozartstatue und begann zu turnen. 

„Ich bin da schon so oft vorbei gegangen und wollte immer schon nach oben“, sagt Stefanie Millinger. Die Salzburger Vorzeige-Athletin - sie ist einer der weltbesten Handstandakrobatinnen - erfüllte sich am Wochenende einen persönlichen Traum. Sie erklomm die Statue am Mozartplatz und begann am Kopf des berühmten Komponisten zu turnen. „Das war eine spontane Aktion, ein Straßenkünstler hat dazu musiziert“, sagt Millinger. Die Aktion lockte binnen weniger Augenblicke viele Besucher an. Aber: „Ich bin dann gleich wieder runter, mir war es wichtig ja nichts zu beschädigen.“ 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)