30.08.2020 13:01 |

Nachkriegszeit

Alte Ansichten: Präsidentenbesuch in der Draustadt

Ein besonderer Tag in der Nachkriegszeit war der 12. September 1948: Zu diesem Datum kam Bundespräsident Karl Renner nach Villach.

Anlässlich seiner Reise durch ganz Kärnten machte der damalige Bundespräsident Karl Renner am 12. September 1948 auch in Villach halt. Bürgermeister der Stadt war zu dieser Zeit Viktor Petschnig von der SPÖ. Er war nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges auf Weisung der kommissarischen Kärntner Landesregierung zum „Kommissarischen Oberbürgermeister von Villach“ ernannt worden. Petschnig bekleidete dieses Amt bis zu seinem Tod im Jahr 1951.

Seine Partei, die SPÖ, vertrat Petschnig außerdem im Nationalrat. Er war es auch, der Karl Renner als hohen Besuch aus der Bundeshauptstadt vor der Villacher Bezirkshauptmannschaft begrüßte.

Übrigens: Die Fotos auf dieser Seite zeigen mit Villach gar nicht den ersten Besuch Karl Renners in Kärnten – dieser fand nämlich bereits am 20. November 1945 statt. Damals hatte der Bundespräsident der Landeshauptstadt Klagenfurt einen Besuch abgestattet.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol