28.08.2020 17:00 |

Nix wie los

Zu Gast im „zweiten Wohnzimmer“ der Kaunertaler

Diesmal besuchen wir das „zweite Wohnzimmer“ der Kaunertaler - die Verpeilhütte über Feichten. Bei diesem Besuch kommen besonders die Bike- und Hike-Freunde auf ihre Kosten.

Das außergewöhnlich liebliche Schutzhaus steht an einem nicht minder bezaubernden Platz – am Schönbödele, einem Plateau, umrahmt von den Bergzacken des Kaunergrats. Das Schönbödele versetzt Wanderer auch deshalb ins Staunen, weil es am Ende der Tour urplötzlich wie eine Sphinx auftaucht.

Doch der Reihe nach: Wir nehmen das Mountainbike mit ins Kaunertal und fahren mit dem Auto bis zum Infozentrum in Feichten (direkt an der Talstraße). Hier ist der Ausgangspunkt.

Man radelt jetzt über mehrere Serpentinen in überwiegend nicht zu mühsamer Steigung im Wald empor. Nach der ersten Linkskehre zweigt rechts der Steig zur Verpeilhütte ab. Der stellt eine (kürzere) Alternative für „reine“ Wanderer dar. Die Bike-&-Hiker arbeiten sich auf dem Rad (ohne Stromunterstützung!) hinauf bis zum Parkplatz für die Verpeilalm. Am unteren Ende des Parkplatzes mündet auch der Steig ein. Das Rad wird in dem Bereich abgestellt, direkt nach dem Parkplatz geht es zu Fuß am Steig weiter.

Die Route taucht gleich ein in einen „Märchenwald“ aus Lärchen und Zirben und folgt gemütlich dem tosenden Verpeilbach. Es dauert rund 45 Minuten, ehe der Steig aus dem Wald auf das Schönbödele zur Verpeilhütte leitet. Vor uns thront unter anderem die Rofelewand, der Hausberg im zweiten Wohnzimmer der Kaunertaler. Jenseits des Kaunertals erhebt sich der Glockturmkamm. Am nun seichten Verpeilbach neben der Hütte können sich die Kinder die Zeit ohne Handy vertreiben – in Sichtweite der Eltern von der Terrasse.

Zurück zur Verpeilalm steht optional der ähnlich lange Fahrweg zur Verfügung. Von dort rollt es sich schließlich bequem mit dem Bike hinab nach Feichten.

Factbox:

  • Talort: Feichten im Kaunertal (1287 m)
  • Ausgangspunkt: kostenloser Parkplatz beim Infozentrum in Feichten (1287 m)
  • Strecke: Fahrweg, Steig
  • Voraussetzung: Kondition
  • Kinder: ab 6 Jahren (nur zu Fuß)
  • Ausrüstung: Mountainbike, feste Schuhe
  • Einkehrmöglichkeit: Verpeilhütte (2016 m), bis 20. September täglich geöffnet, T 0650/5656540, www.verpeilhuette.at; Verpeilalm nicht bewirtet
  • Besonderheit: Die Verpeilhütte erhielt vor zwei Jahren ein Facelift, hat sich aber dennoch ihren ursprünglichen und lieblichen Charakter erhalten.
  • Anreise mit Öffis: Linienbus vom Bahnhof Landeck nach Feichten
  • Achtung: Autoverkehr bis zur Verpeilalm; Fahrverbot für Mountainbikes zwischen Verpeilalm und Verpeilhütte
  • Höhenunterschied: ca. 750 Hm (Parkplatz - Verpeilhütte)
  • Länge: ca. 5,5 bzw. 4 km (Ausgangspunkt - Verpeilhütte bzw. Ausgangspunkt - Verpeilalm)
  • Fahr- bzw. Gehzeit: ca. 75 bzw. 45 Minuten (Fahrt mit Mountainbike zur Verpeilalm bzw. zu Fuß weiter zur Verpeilhütte); Abstieg zur Verpeilalm ca. 35 Minuten
Von
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 3°
Schneeregen
-3° / 2°
starker Schneefall
-9° / 1°
Schneefall
-3° / 2°
starker Schneefall
-8° / -1°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)