26.08.2020 14:40 |

Großes Lob für Retter

Herzstillstand: Patient in Praxis wiederbelebt

Dramatische Szenen haben sich im Juli in einer Wiener Zahnarztpraxis abgespielt. Ein 70 Jahre alter Patient erlitt während der Behandlung plötzlich einen Herzstillstand. Zahnarzt Dr. Waldemar F. zögerte keinen Moment und begann mit der Reanimation. Hilfe bekam er dabei von Polizisten der Inspektion Lange Allee, die die Maßnahmen bis zum Eintreffen der Rettung übernahmen. Mit vereinten Kräften gelang es schlussendlich, das Leben von Johann T. zu retten.

Am 21. Juli verlor der 70-Jährige während der zahnärztlichen Behandlung plötzlich das Bewusstsein, sein Zahnarzt stellte fest, dass das Herz des Mannes stehen geblieben war. Sofort begann der Mediziner mit der Wiederbelebung, „durch die alarmierten Polizisten wurde die Herzdruckmassage bis zum Eintreffen der Wiener Berufsrettung fortgeführt“, berichtete Polizeisprecher Daniel Fürst.

„Ich bedanke mich herzlichst“
Der Einsatz der Helfer wurde schlussendlich belohnt, Patient Johann T. konnte schlussendlich erfolgreich reanimiert und ins Krankenhaus gebracht werden. Mittlerweile befindet sich der 70-Jährige auf dem Weg der Besserung und ist voll des Lobes für die beherzten Helfer: „Ich bedanke mich herzlichst bei den Beamten der Wiener Polizei, der Wiener Berufsrettung und meinem Zahnarzt für das engagierte und schnelle Handeln. Dank der raschen Erste-Hilfe-Maßnahmen geht es mir wieder gut“, so T.

„Rettungskette hat einwandfrei funktioniert“
Erfreut und erleichtert über den glücklichen Ausgang der dramatischen Situation zeigte sich auch Zahnarzt Waldemar F. bei einem gemeinsamen Wiedersehen: „Ich bin dankbar und glücklich, dass es dem Patienten wieder gut geht. Die Rettungskette hat einwandfrei funktioniert, wodurch das Leben des Herrn Johann T. gerettet werden konnte.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)