24.08.2020 13:21 |

Bis Herbst 2022

SERPENTINE: Kunst entlang der Glocknerstraße

Fünf künstlerische Interventionen werden zwei Jahre lang entlang der Großglockner Hochalpenstraße zu bewundern sein. Die Ausstellung läuft unter dem Titel SERPENTINE - A TOUCH OF HEAVEN (AND HELL).

In einem Wettbewerb wurden von Kuratoren aus Kärnten, Salzburg  und der Grohag fünf Projekte ausgewählt. Anna Meyers Ölbilder, die an die Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts anschließen. Thomas Hörl & Peter Kozek. Sie schreiben mit ihren performativen Inszenierungen der Geschichte der Säumer nach.

Ralo Mayer verarbeitet grafische Versatzstücke aus der Geschichte der Straße zu kleinteiligen Mustern für Folien von Autokarosserien. Seine „Erlkönige“ sind Prototypen neuer und namhafter Autotypen. Er hat sie unkenntlich gemacht.

Der Bildhauer Hannes Zebedin greift nur gering in die alpine Erlebnislandschaft ein. Er untersucht mit unterschiedlichen Markierungen die fließende Grenze zwischen Natur- und Kulturlandschaft. Und Iris Andraschek und Hubert Lobnig stellen gebrauchte Autos entlang der Straße ab. Stanort und liebevolle Gestaltung ihres Innen- und Außenraums eröffnen Einblicke in Welten, die die beiden Künstler in der touristischen Erlebniswelt als verdrängt empfinden. Die Schau läuft bis November 2020.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)