24.08.2020 07:15 |

Optimist Marsch

„Sehe diese Phase als ganz große Gelegenheit“

Auch am Tag nach der 1:4-Testpackung von Ajax strotzte Bullen-Coach vor Optimismus. Warum Jesse Marsch cool bleibt, was schon am Dienstag gegen Liverpool besser funktionieren muss. Warum der US-Amerikanenr an eine rasche Steigerung glaubt.

Natürlich hat auch Jesse Marsch die Leistung beim Test-1:4 gegen Ajax missfallen. Doch im Gespräch mit der „Krone“ vermittelte der Bullen-Coach gestern den Eindruck, als wäre die Testpackung der Niederländer zum perfekten Zeitpunkt gekommen: „Ich sehe die Niederlage als ganz große Gelegenheit“, sagte der US-Amerikaner voll Optimismus.

Aber warum? „Weil wir jetzt wohl verstehen, was es gegen Topgegner auf diesem Niveau braucht. Das war auch letzten Sommer nach den Tests gegen Chelsea, Real so, nach dem 1:4 in Frankfurt im Februar“, hielt Marsch fest. Konkret sind’s laut Marsch Kleinigkeiten, die sich negativ auswirken:

Fehlt nur etwas Intensität, können Teams wie Ajax auf wenig Raum viel machen, die Verteidigung schnell in Schwierigkeiten bringen.

„Wenn vorne einige Spieler schlecht gegen den Ball anlaufen, vermittelt das der ganzen Mannschaft eine schlechte Botschaft!“

„Ich stelle die Taktik aber sogar noch vor die Mentalität. Wir müssen mit einigen noch viel in Bezug aufs Spiel ohne den Ball arbeiten!“

Beim nächsten Test-Kracher – morgen (16) gegen Liverpool – will Marsch diese Punkte schon deutlich besser umgesetzt sehen. Und: „Jeder im Team muss seine Rolle genau verstehen!“

Minimale Startelf-Änderungen sind denkbar. So dürfte Daka anfangen, Szoboszlai fit werden. Zwei Mann, die den Unterschied ausmachen können. Adeyemi („Er ist heuer ganz wichtig für uns“) winken nach dem Youth League-Trip ein paar Einsatzminuten. Das könnte schon Umstellung genug für ein frischeres Bullen-Gesicht sein.

Von
Valentin Snobe
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)