22.08.2020 11:00 |

Salzburger Festspiele

Solisten-Applaus für den Dirigenten

Das gibt es auch nicht alle Tage: Extra-Applaus für den Dirigenten, Christian Thielemann fiel so die Rolle eines bejubelten „Solisten‘‘ zu, als die Wiener Philharmoniker nach bravouröser Arbeit schon die Bühne im Großen Festspielhaus verlassen hatten. Die singende Solistin bestritt den ersten Teil; Fünf Wagner-Lieder.

„Der Engel‘‘hieß das erste Gedicht für Frauenstimme, alle fünf Wesendonck-Lieder haben eine eigene Geschichte, die sich aus Richard Wagners (amouröser?) Beziehung zu Mathilde Wesendonck ergab. Es sind ihre Texte, die Wagner in Etappen vertonte. Elīna Garanča erfüllte in jeglicher Hinsicht die Engelsrolle: Stimmlich und in einer Robe, deren Ärmelansätze durchaus an Flügel erinnern können. Die entrückende Melancholie der Lieder, die auch aus Studien zu „Tristan und Isolde“ hervorgegangen sind, verknüpft mit der Hoffnung auf diesseits erfüllbare Liebeswonnen, fanden in Garanča die idealtypische Interpretin. Viel Applaus für die Sängerin. Zum Prunkstück wurde danach Anton Bruckners Symphonie Nr. 4: Der Mann am Pult entlockte mit Hingabe nahezu alles, was man den Wienern an Brillanz abverlangen kann. Ob im Schwall wogend aufbrausender Bombastik, ob subtilste Klang-Brisen, die den abrupten Übergängen des Horn-dominierten Werks auch sanfte Melodik spendeten – eine Vollendung. Groß daher der nachfolgende Sonder-Jubel: Thielemann konnte Ovationen entgegen nehmen, als sein Orchester schon in den Katakomben des Hauses verschwunden war. Ein Dirigent somit in Solisten-Rolle.Roland Ruess

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)