21.08.2020 15:01 |

Vize-Stadtchef sauer

Corona-Fall in Halleiner Rathaus sorgt für Wirbel

Ein Corona-Fall einer Rathaus-Mitarbeiterin in Hallein sorgt für Verstimmungen zwischen dem ÖVP-Vizebürgermeister und dem SPÖ-Bürgermeister.

Eine Mitarbeiterin des Halleiner Rathauses wurde vergangene Woche positiv auf das Coronavirus getestet. „Ich habe davon auf der Straße erfahren, gehe selbst im Rathaus ein und aus“, ist Vizebürgermeister Florian Scheicher (ÖVP) erzürnt über die Informationspolitik des Stadtoberhaupts. Das lässt dieser nicht auf sich sitzen: „Wir haben alle Mitarbeiter informiert“, sagt Bürgermeister Alexander Stangassinger (SPÖ). Elf Mitarbeiter des Rathauses – darunter auch Stangassinger – ließen sich vorsorglich testen. Alle Tests waren negativ.

Von
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)