21.08.2020 06:01 |

Betrunkener in Rage

Biergarten-Prügelei: Kellner „verteidigten“ Portal

Ordentlich zur Sache ging es Mittwochnachmittag im Wiener Schweizerhaus. Nachdem ein sturzbetrunkener Gast vor die Tür gesetzt wurde, kehrte dieser nach rund einer Stunde mit ein paar schlagkräftigen Freunden für einen „Wickel“ zurück - nur Augenblicke später flogen beim Eingangsbereich auch schon die Fäuste ...

Die Auseinandersetzung war vorprogrammiert: Zunächst bemerkte eine Dame, die sich um die Sauberkeit auf den Toiletten kümmert, dass sich ein Mann in einer Kabine eingeschlossen hatte, um dort eine „Alkoholpause“ einzulegen. Die Tür wurde geöffnet, der Betrunkene des Lokals verwiesen. Dabei soll es bereits zu Handgreiflichkeiten gekommen sein, wobei die Weste eines Kellners in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Zitat Icon

Diese Männer wollten unseren Restaurantleiter angreifen. Die Kellner haben das Personal und unsere Gäste geschützt.

Schweizerhaus-Chef Karl Kolarik

20 Akteure in Prügelei verwickelt
Der geschasste Gast zog vorerst ab, um knapp eine Stunde später abermals im Schweizerhaus aufzutauchen. Diesmal hatte er allerdings Verstärkung mitgebracht. Angesichts der drohenden Gefahr bezogen die bekanntlich kräftigen Kellner des Schweizerhauses Stellung - im Eingangsbereich des Biergartens braute sich also etwas zusammen, das sich kurze Zeit später in einer Schlägerei entlud. Bis zu 20 Männer sollen laut Zeugen in die Tumulte verwickelt gewesen sein - Rissquetschwunden, Prellungen und natürlich Anzeigen waren die Folge.

Oliver Papacek, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)