22.09.2010 18:25 |

Selbstmord

Toter US-Football-Profi litt an Depressionen

Der 23-jährige US-Football-Profi Kenny McKinley von den Denver Broncos, der sich das Leben genommen hat, litt offenbar an schweren Depressionen. Das geht aus dem Polizeibericht hervor.

Nach einer Knieoperation im vergangenen Monat hatte er mehrmals angedeutet, sich das Leben nehmen zu wollen. "Niemand hat geglaubt, dass er es ernst meint", hieß es in dem Bericht.

Der Wide Receiver wurde von einer Freundin in seinem Schlafzimmer gefunden, als diese mit McKinleys Sohn von einem Botengang in das Haus des Profis zurückkehrte.

"Wir werden ihn sehr vermissen"
Führung und Teamleitung des Klubs aus der amerikanischen Football-Profiliga reagierten mit Entsetzen auf die Nachricht vom Tod des Wide Receivers, der in seiner zweiten Saison beim zweimaligen Super-Bowl-Sieger unter Vertrag stand. "Jeder hier ist geschockt und traurig. Er war Teil der Broncos-Familie, wir werden ihn sehr vermissen", heißt es in einer Erklärung von Teambesitzer Pat Bowlen.

"Kenny hatte eine vielversprechende Football-Zukunft, aber viel wichtiger ist, dass er ein großartiger Teamkollege war, dessen Lächeln und Persönlichkeit ein Zimmer erhellen konnten", teilte Headcoach Josh McDaniels mit: "Sein Tod ist ein tragischer Verlust für unsere Mannschaft. Unsere Gedanken und Gebete gelten seiner Familie."

Dritter tragischer Todesfall bei Broncos seit 2007
Der Tod McKinleys ist der jüngste Schicksalsschlag für die Broncos in einer Reihe von tragischen Todesfällen in den vergangenen Jahren. Am Neujahrstag 2007 war Cornerback Darrent Williams bei einer Schießerei getötet worden. Drei Monate später kollabierte Running Back Damien Nash nach einem Wohltätigkeits-Basketballspiel in St. Louis und starb.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol