18.08.2020 20:00 |

Kroatien-Rückkehrer

In Nonntal gibt es nun auch Covid-Tests

Schätzungen zu Folge waren zur Zeit, als die Reisewarnung über Kroatien verhängt wurde, etwa 40.000 Österreicher dort. Für Salzburger, die es bis Sonntag wieder nach Hause geschafft haben, gibt es bis Freitag gratis Covid-Tests. Neben Kleßheim wurde am Dienstag auch eine Teststation in Nonntal installiert.

Die Corona-Teststation beim Busparkplatz in Nonntal ist allerdings keine Drive-In-Station. Hier müssen Kroatien-Rückkehrer mit Maske im Zelt auf ihren Abstrich warten. Kostenlos testen lassen können sich all jene, die zwischen 7. August und Sonntag von Kroatien heimgekehrt sind. „Wir lassen uns hier freiwillig testen – bei der Einreise nach Österreich gab es keine Kontrollen“, erzählte ein Urlauber an der Covid-Teststelle in Nonntal und fügte hinzu: „Mein Sohn ist einen Tag vor mir heimgereist und wurde auch nicht kontrolliert.“

Die Reisewarnung trat in der Nacht auf Montag um Null Uhr in Kraft. Wer danach erst zu Hause ankam, muss die Kosten für einen Corona-Test von bis zu 150 Euro selbst tragen.

Testergebnisse werden morgen schon erwartet
Ob die zusätzliche Teststation in der Stadt Salzburg notwendig war, bleibt fraglich. Beim „Krone“ Lokalaugenschein am frühen Nachmittag blieb der große Ansturm der Gratis-Tester nämlich aus. Insgesamt haben sich aber bis Dienstag Nachmittag 1088 Personen im Bundesland Salzburg bei der Corona-Hotline 1450 zum Test angemeldet. Außerhalb der Stadt Salzburg gibt es noch weitere Test-Stationen beim Tauernklinikum Zell am See und in St. Johann im Pongau. „Die Auswertung der Testergebnisse läuft bereits“, hieß es aus dem Büro des Gesundheitsreferenten Christian Stöckl. „Innerhalb von 48 Stunden sollen die Ergebnisse vorliegen – es dauert ein Bisschen, weil es so viele sind.“

Karina Langwieder
Karina Langwieder
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.