18.08.2020 14:28 |

Gemeinderatswahl 2021

Corona wird für Villacher FPÖ zum Wahlkampfthema

Die Villacher FPÖ startet in den Gemeinderatswahlkampf: Mit einer Infotour im Herbst bringt sich Stadtrat Erwin Baumann als Bürgermeisterkandidat in Stellung. In einer Pressekonferenz forderten er sowie Landtagsabgeordnete Elisabeth Dieringer-Granza und Klubobfrau Katrin Nießner den Rücktritt von Gesundheitsstadtrat Christian Pober und und die Rückzahlung von Covid-Strafen.

„Viele Bürger sind mit der Arbeit der Villacher SP und von Bürgermeister Günther Albel in Villach unzufrieden. Ich möchte für sie eine Alternative sein“, so Stadtrat Erwin Baumann, der für die FP ins Rennen um den Chefsessel in der Draustadt gehen wird. Bei der Gemeinderatswahl im kommenden Februar will er das Wahlergebnis von 2015 verbessern. Damals hatte die FP 14,48 Prozent erreicht.

Den Auftakt zum Wahlkampf macht eine Infotour, die Baumann ab 4. September durch alle Stadtteile führen wird: „Die Bürger sind aufgerufen ihre Anliegen vorzubringen. Wir werden sie dann ins Wahlprogramm einfließen lassen.“

Wirbel um gebrochene Corona-Maßnahmen
Den Villacher Gesundheitsstadtrat Christian Pober fordert Baumann zum Rücktritt auf. Grund sei das Verhalten Pobers in den vergangenen Wochen. Der Gesundheitsreferent habe, wie berichtet, die Corona-Sperrstunde in einem Lokal missachtet und er sei bei einer Corona-Party gewesen.

Das Virus scheint für die Blauen überhaupt zum Wahlkampfthema zu werden. Klubobfrau Katrin Nießner fordert, während des Lock-Downs zu Unrecht verhängte Corona-Strafen zurückzahlen. In Villach treffe das in 450 Fällen zu.

Schulstart mit Corona?
Das neue Schuljahr und die damit verbundenen Maßnahmen sorgen bei der Villacher FP ebenfalls für Kritik. „Es gibt noch keine genauen Richtlinien, wie der Schulstart erfolgen soll. Auch Minister Heinz Faßmann hat sich in seiner Pressekonferenz nicht konkret geäußert“, meint Landtagsabgeordnete Elisabeth Dieringer-Granza. Sie spricht sich gegen eine Maskenpflicht in Klassen aus. „Ausreichend Abstand und die Einhaltung der Hygiene sollten einen sicheren Start ermöglichen.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)