17.10.2020 06:00 |

Herbst ist Wanderzeit

Mit dem richtigen Rucksack auf den Berg

Wandern hat sich zu einem echten Trendsport entwickelt. Ob Stadtwanderungen oder gleich auf den Berg - ein guter Rucksack ist in jedem Fall ein Muss! Wir stellen Ihnen die besten Rucksack-Modelle vor. 

Bei der Wahl des Rucksacks sollten Sie auf folgende Dinge achten: 

  1. Wählen Sie die richtige Größe: Für eine Tagestour reicht ein Rucksack mit 30 Litern Fassungsvermögen vollkommen aus. Bei einer Wanderung, die mehre Tage andauert, sollte man schon zu einem größeren Modell greifen. 
  2. Lassen Sie stets noch etwas Platz im Rucksack: Das schont Reißverschlüsse und Nähte.
  3. Verstauen Sie schwere Gegenstände und solche, die Sie nicht oft benötigen, im unteren Teil des Rucksacks. Die wichtigen Habseligkeiten platzieren Sie im oberen Teil des Rucksacks, sodass sie gut greifbar sind. 
  4. Verfügt der Rucksack über Getränkehalter an den Seiten, teilen Sie diese so auf, dass sich jeweils eine Flasche auf einer Seite befindet. Einseitige Belastung schadet dem Rücken. 
  5. Für den Fall, dass es regnet: Führen Sie stets einen Packsack mit sich. Zwar sind die meisten Modelle wasserdicht, doch Nähte und Reißverschlüsse sollten durch einen Packsack zusätzlich geschützt werden.

Hier finden Sie einige Modelle, die wir Ihnen sehr empfehlen können:

Wanderrucksack

Wanderrucksack

Wanderrucksack

Wanderrucksack

Mehr Produktempfehlungen finden Sie in unserem Vergleichsportal, aktuelle Angebote und Rabatte erhalten Sie in unserem Gutscheinportal.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).