Aus Waizenkirchen

Schafwolle kühlt Lieferung von Bauernmarkt

2500 Bestellungen pro Woche, 80.000 verpackte Lebensmittel von rund 500 Betrieben – wenn markta.at-Gründerin Theresa Imre an die Corona-Ausnahmesituation im Frühjahr zurückdenkt, staunt sie selbst, was der digitale Bauernmarkt bewältigt hat. Die Zeichen stehen auf Wachstum – mit Hilfe aus Waizenkirchen.

W wie Wien und Waizenkirchen – zweieinhalb Autostunden trennen Theresa Imre, Gründerin des digitalen Bauernmarkts markta.at, und Felicitas und Alexander Lehner, die Chefs von Lehner Wolle. Einem Unternehmen im Hausruckviertel, das als kleine Weberei im Jahr 1992 angefangen hat und mittlerweile Dochtfäden und Vliese zur Dekoration von Blumen, Mulchmatten, sowie Produkte, dank denen die Akustik von Räumen in den Griff bekommen wird, herstellt. Dazu werden bei Lehner Wolle auch Dämmmaterial und Teppiche produziert.

Vater entdeckte Wolle aus Oberösterreich
Als Imre in der Corona-Ausnahmesituation der Lieferant der Schafwolle, die als Dämmmaterial zur Kühlung der Frischeprodukte wie Milch, Joghurt und Fleisch diente, ausfiel, stieß ihr Vater bei der Suche im Internet auf Lehner Wolle. Seit einigen Wochen werden die Lieferungen von markta.at mit Material der Lehner-Marke isolena gedämmt.

Kooperationspartner
Die Schafwolle ist dabei von Papier umhüllt. „Uns ist wichtig, so plastikfrei wie möglich unterwegs zu sein“, so Imre, die sich mit ihrem Team um die Vermarktung der Produkte kümmert, die Logistik an eine Kooperationsfirma ausgelagert hat, die in Wien auch das Frische-Kommissionier-Lager betreibt, in das 100 Betriebe liefern. So können Produkte gesammelt versandt werden.

Gespräche über Expansion
Die nächsten Schritte? „Wir wollen zuerst alles gut verstehen, sehen aber das Logistikzentrum in Wien als Prototyp“, so Imre. Gespräche über eine Expansion nach Linz laufen. „Vielleicht ist aber auch Salzburg zuerst dran“, sagt die 29-Jährige.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)