12.08.2020 08:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Onlineshop von Baumarkt-Kette sorgte für Unmut

Ärgern musste sich ein Niederösterreicher mit dem Onlineshop eines Bau- und Gartenmarktes. Das vom Leser erworbene Produkt wurde kaputt geliefert. Doch den Kaufbetrag wollte man offenbar nicht einfach so erstatten…

Anfang April orderte Alfred G. im Onlineshop einer Bau- und Gartenmarktkette einen Pflanzentopf aus Terrakotta, bezahlt hatte der Leser bei der Bestellung. Als der Tontopf dann geliefert wurde, musste Herr G. beim Auspacken der Ware feststellen, dass das Gefäß einen Transportschaden hatte. Und somit nicht mehr zu verwenden war. Er kontaktierte das Kundenservice, ersuchte, ihm sein Geld zu erstatten. Doch der Niederösterreicher erhielt eine Antwort, mit der er nicht gerechnet hatte: „Man bot mir lediglich einen 10-Prozent-Gutschein für den nächsten Online-Einkauf an. Das lehnte ich ab, da ich mein Geld zurückwollte“, so der enttäuschte Kunde. Weil man ihn dann auf eine Reaktion lange warten habe lassen, kontaktierte Herr G. die „Krone“.

Als sich die Ombudsfrau an OBI wandte, nahm der Fall rasch eine positive Wendung. „Wir haben bereits mit dem Kunden gesprochen, er erhält natürlich sein Geld zurück“, teilte das Unternehmen auf Anfrage mit.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.