Greiner Bio-One

Kunststoffplatten als Werkzeug für mehr Klarheit

Dass Oberösterreich das Industriebundesland Nummer eins ist, ist bekannt. Als Zulieferer für die Autobranche und in Sachen Kunststofftechnik ist unser Bundesland ebenfalls eine große Nummer. Was nicht so viele am Radar haben, ist die Vorzeigerolle in der Medizintechnik. Jetzt, in der Corona-Krise, macht dabei nicht nur GENSPEED Biotech von sich reden. Auch Greiner Bio-One zeigt auf.

„IgG xPOC“, heißt der Covid-19-Antikörper-Schnelltest, der in Rainbach im Mühlkreis von GENSPEED Biotech entwickelt wird und in den nächsten Wochen auf den Markt kommt. Doch nicht nur die Mühlviertler zeigen in der Corona-Krise auf. So liefert die Bio-One-Sparte der Greiner AG jene Mikrotiterplatten, die zum Werkzeug für die Antikörpertestung werden. Das ELISA-Modell, das in der aktuellen Situation in den Blickpunkt rückt, wiegt 30 Gramm. Bis zu 96 Proben können auf einer Platte gleichzeitig ausgewertet werden.

2300 Mitarbeiter
„Als einer der weltweit führenden Hersteller von Laborverbrauchsmaterialien trägt Greiner Bio-One maßgeblich zur Covid-19-Diagnostik und Impfstoffforschung bei“, sagt Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender des von Kremsmünster aus agierenden Kunststoffverarbeiters und Schaumstoff-Spezialisten. „Wir sind stolz darauf, einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten“, unterstreicht Bio-One-Chef Rainer Perneker, der für 2300 Mitarbeiter verantwortlich ist. 53 Beschäftigte sind dabei nur in der Forschung und Entwicklung im Einsatz.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.