09.08.2020 16:25 |

In Salzburg-Lehen:

Kind (3) beim Einparken angefahren

Eine Hochzeit wurde am Samstagabend in Salzburg-Lehen gefeiert. Dabei tobte und spielte auch ein dreijähriger afghanischer Bub herum. Laut Polizei lief der Bub rückwärts auf die Fahrbahn der Hans-Sachs-Gasse. Just zu dem Zeitpunkt als eine Autofahrerin (31) ihren Wagen einparken wollte. Es folgte ein Zusammenstoß: Der Bub wurde an der Stirn und am Arm verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei war die Lenkerin in Schrittgeschwindigkeit unterwegs, als sie den Burschen übersah. Trotz versuchter Bremsung stieß der Bub mit der vorderen Stoßstange zusammen. Glücklicherweise dürfte sich das Kind nicht allzu schwer verletzt haben: Der Vater alarmierte die Rettung, welches das Kind ins Uniklinikum brachte. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.